Mitfahre Randale das neue Sky1 Format mit Simon Pearce

mitfahr-randale

Einen Tag nach dem Senderlaunch von Sky 1 wird die Eigenproduktion “Mitfahr-Randale” gezeigt, die die ahnungslosen Teilnehmer und Mitfahrer nicht nur von A nach B bringt, sondern auch an den Rande des Nervenzusammenbruchs.

Mit der “Mitfahr-Randale” möchte sich der neue Entertainment-Sender ab dem 4. November – also einen Tag nach dem Launch – mit witziger Comedy bereichern. Mit zunächst 16 Episoden wird die etwas andere Mitfahrgelegenheit immer freitags um 20:15 Uhr und in Doppelfolgen zu sehen sein.

Das Konzept der Sendung: Von einem Ort zum anderen zu kommen, ist nicht immer einfach. Vor allem nicht, wenn man bei Schauspielerin Karolin Oesterling oder Comedian Simon Pearce und Micky Beisenherz als Mitfahrer zusteigt. Die beiden und andere Überraschungsgäste haben es sich nämlich zur Aufgabe gemacht, eine normale Autofahrt zu einem Alptraum auf vier Rädern zu machen. Doch je länger der ahnungslose Teilnehmer die skurrilen Begebenheiten übersteht, umso mehr Geld gewinnt er am Ende der Fahrt.

“Die Sendung besticht mit jeder Menge ungewöhnlicher Überraschungen, starken Charakteren und einem innovativen Comedykonzept”, sagt Christian Asanger, Vice President Entertainment Channels. “Damit sorgen wir für beste Unterhaltung auf Sky 1, getreu unserem Sendermotto ‘Enjoy the Show’.” Produziert wird das Format von SEO Entertainment, die bereits mit der Comedy “Das Lachen der Anderen” eine Grimme-Preis-Nominierung ergattern konnten.

 Mitfahre Randale bei SKY1

Quelle DWDL 07.10.16

Simon Pearce zu Gast in neuer BR Late Night Show

16.08.2016
00:20 Uhr
Bayernander BR Fernsehen
f3714a88fd13fab499832063e1dfaa58b3c18aa3
 Das Kneipen-Sterben in Bayern hat endlich ein Ende: In der neuen Late-Night-Show “Bayernander” entdecken die Schauspielerin Marlene Morreis und der Kabarettist Stephan Zinner in jeder Ausgabe mit zwei neuen prominenten Gästen eine andere bayerische Boazn – und damit ein Stück Heimat. Dabei geht’s am Boazntisch darum, die Menschen hinter den bekannten Gesichtern bei Bier & Kneipenspielen in spaßiger Atmosphäre kennenzulernen. In der ersten Ausgabe von “Bayernander” entdecken Marlene Morreis und Stephan Zinner die Stammkneipe des bayerischen Comedians Simon Pearce. Schon seit über 10 Jahren ist das Johannis Café im Herzen Haidhausens in München Simons Lieblingsboazn. Dabei bekommen die drei Gesellschaft von Deutschlands Hörbuch-Papst: Rufus Beck lässt sich den feucht-fröhlichen Kneipenspaß nicht entgehen.

 

Harry & Jakob sind die Vizemeister der Kabarettbundesliga 2015/16

Wir freuen uns sehr!

Harry & Jakob sind Vizemeister der Kabarett Bundesliga 2015/2016.

13568854_10153755995348581_126930513011459861_o

Bis zum Schluss war es für die drei Finalisten ein Kopf an Kopf rennen. Wir freuen uns sehr und gratulieren ebenfalls Matthias Ningel zum ersten und Johannes Flöck zum dritten Platz. Danke auch an Theo Vagedes & dem gesamten Team der Kabarett Bundesliga sowie allen Platzwarten der Austragungsstätten für eine aufregende und gut betreute Spielzeit.

Simon Pearce für Tuttlinger Krähe 2016 nominiert

 

Wir freuen uns, dass Simon Pearce für die Tuttlinger Krähe 2016 nominiert ist. Für alle weiteren Teilnehmer freuen wir uns natürlich ebenfalls und wünschen viel Spaß bei Spielen.8502_1117509111646584_5473710595598857847_n

Nominiert für die Tuttlinger Krähe
sind Evi und das Tier, Frank FischerSimon PearceStarbugs ComedyDetlef Simon – DESiMOJohannes FlöckStreckenbach und KöhlerStrange ComedyCompagnie Bodecker & NeanderJohannes KirchbergKai Spitzl sowie “SUCHTPOTENZIAL“. Moderatoren sind Sascha Korf und Stenzel&Kivits.
Mehr Infos & Links: http://bit.ly/nominiert-4-kraehe16

Logo Tuttlinger Krähe – Copyright Tuttlinger Hallen

Christin Henkel für Prix Pantheon 2016 nominiert

Unknown

Wir freuen uns sehr, dass Christin Henkel zum 22. German Spass- und Satire-Open nominiert wurde!

Das Saalpublikum und eine unabhängige Jury werden an diesem Abend fünf GewinnerInnen küren, die dann am 20.04. gegeneinander antreten und um den Jurypreis “Frühreif & Verdorben” und den Publikumspreis “Beklatscht & Ausgebuht” kämpfen. Der Wettstreit wird vom WDR-Fernsehen aufgezeichnet sowie im Hörfunk WDR 5 übertragen. Den KandidatInnen stehen auch in diesem Jahr wieder diverse Stargäste zur Seite. Außerdem wird der noch zu nennende Gewinner des Sonderpreises “Reif und bekloppt” dabei sein, der für sein Lebenswerk ausgezeichnet.  Der Prix Pantheon wird zusammen mit dem WDR Fernsehen und Hörfunk verliehen und präsentiert.

Der Prix Pantheon im WDR Fernsehen: 23.04. um 20:15 Uhr. Im WDR5 Hörfunk: 01.05. um 20:05 Uhr (Halbfinale), 05.05. um 20:05 Uhr (Finale).